Dagmar Wirtz

Heilpraktikerin aus Mönchengladbach

Heilpraktikerin aus Mönchengladbach

Antimiasmatische Behandlung

Hinter den akuten Beschwerden der Patienten (beispielsweise Bronchitis, Neurodermitis, Fieber, Allergien) wirkt ein chronischer Prozess, der den Organismus zu diesen Krankheiten zwingt:

das chronische Miasma.


Deshalb ist es wichtig und unerlässlich, dass sich die homöopathische Behandlung auch auf die eigentliche Wurzel dieser Gesundheitsstörungen erstreckt.


So ist das Ziel einer antimiasmatischen homöopathischen Behandlung nicht nur die Beschwichtigung von Akutzuständen, sondern die

Bereinigung der Grundbedingungen, die diese Leiden immer wieder hervorbringen.

Manche sprechen davon als von einer Verbesserung der konstitutionellen Bedingungen.

Damit erhebt die antimiasmatische Behandlung einen ganz anderen Anspruch und kann eine andere Tiefe der Heilung erreichen.


Möchten Sie mehr zum Thema Homöopathie und "Miasmatik" wissen, so empfehle ich folgenden Link:

http://www.dgmh.org

0